Write For Us

Martin Kohlstedt - Entferntes Konzert & Herbsttour 2015 (Teaser 5)

Loading...
Google Rank
32 Views
Published
www.martinkohlstedt.com

Unmittelbar tastet sich Martin Kohlstedt in den Körper aus Holz, Filzhämmern und Stahlsaiten vor. Der Komponist arbeitet hart an sich selbst und zieht sein Publikum unweigerlich mit. Persönlicher können moderne Kompositionen nicht werden.

Für den dritten Teil seiner aktuellen Tour lässt Martin Kohlstedt den Schemel nun teilweise hinter sich, der für das Album ”Nacht” (2014) die vertraute Position war. Der junge Komponist sprengt den Holzkorpus auf und tritt aus dem akustischen Tasten-Kreis, um ihn von außen mit Effekten und Loops unter Strom zu setzen. Das Ergebnis lässt die eine oder andere Grenzerfahrung erwarten — für Künstler und Publikum gleichermaßen. Martin Kohlstedt lotet so jenseits von White Noise und Druckluftschlössern die Sprache des Pianos auf jedem Konzert verschieden aus. In seinem neugewonnenen Freiheitsdrang wird den eigenen Aussagen endlich die verdiente Maßlosigkeit zugestanden.

Damit will und kann Martin Kohlstedt aber nicht alleine bleiben, sucht immer wieder den Dialog: Im November erscheinen mit ”Nacht Reworks” acht neue Perspektiven verschiedener Künstler auf seine Thesen — der Idee folgend, dass Kohlstedts Musik nicht fest geschrieben ist, sondern fortwährend in Verhandlung.

04.10.2015 Entferntes Konzert, www.martinkohlstedt.com
14.10.2015 Musikbunker, Aachen
15.10.2015 Schlachthof, Kassel
16.10.2015 Genau, Köln

26.10.2015 Viennale, Wien

13.11.2015 Petrikirche, Münster
14.11.2015 Gewandhaus, Leipzig
25.11.2015 Schlosskeller, Darmstadt
26.11.2015 Nörgelbuff, Göttingen
27.11.2015 Hutmacher, Wuppertal

01.12.2015 Societaetstheater, Dresden
02.12.2015 Berghain Kantine, Berlin
03.12.2015 Vega, Kopenhagen
05.12.2015 Häkken, Hamburg
06.12.2015 Mondbasis, Lüneburg
09.12.2015 bedroomdisco, Augsburg
10.12.2015 Einstein, München
11.12.2015 Neues Museum, Nürnberg
12.12.2015 Schon Schön, Mainz
Category
Classical
Sign in or sign up to post comments.
Be the first to comment